Das Feigenblatt

Publiziert von Matthias Maier am 20. Juni 2020 unter Allgemein

«Als Metapher bezeichnet das Feigenblatt einen Gegenstand, der vor einen anderen Gegenstand gestellt ist, um diesen in der Absicht zu verbergen, dessen moralisch angreifbare Eigenschaft nicht gewahr werden zu lassen.»

Über dieses Zitat bin ich bei Wikipedia gestossen, als ich eines Abends von einem Spaziergang mit dem Blatt eines Feigenbaumes nach Hause kam, der gleich bei mir um die Ecke wächst. Weil mir die Form des Blattes und Feigenbäume generell gefallen und ich etwas in die kleine Vase im Schlafzimmer stellen wollte. Und mich dann fragte, wie die Feigenbäume in die Schweiz kamen, weshalb ich online ging.

Klar, das Feigenblatt, Adam und Eva, kommt einem irgendwie gleich in den Sinn. Aber ich habe die Sache dann weitergedacht und mir überlegt, wo ich, wo wir generell, uns, oder Teile von uns hinter Feigenblättern verbergen. Weil wir uns aus moralischer Sicht nicht trauen, zu sein was wir gerne wären und zu tun was wir gerne täten.

Sicher, eine gewisse Grundmoral ist für ein dauerhaftes Zusammenleben in einer Gemeinschaft notwendig. Darüber hinaus wachsen wir aber oftmals mit Moralvorstellungen auf oder werden mit solchen konfrontiert, die unserer ursprünglichen Individualität im Wege stehen.

Die Moral die uns Steine in den Weg legt. Die Moral, als Stein des Anstosses vor dem wir uns fürchten oder schämen und weshalb wir Teile von uns hinter einem Feigenblatt verbergen. Manchmal subtil, in dem wir uns oder anderen etwas vormachen, manchmal in Form von handfesten Lügen.

Feigenbatt - Siebdruck, 20cm x 20cm

Das Feigenblatt verspricht bis zu einem gewissen Grad Schutz, doch es kann auch zu einem Gefängnis werden, unser wahres Ich einsperren, hinter Gitter bringen.

All diese Gedanken, habe ich versucht, bildlich festzuhalten und in einem minimalstisch wirkenden Siebdruck umgesetzt. Inklusive einer roten Sonne, das strahlende Ich, die langsam hinter dem Feigenblatt aufsteigt und immer mehr ihrer selbst freigibt.


Feigenblatt
Siebdruck auf Papier | Motiv 20 x 20 cm | gerahmt in Galerie- oder Museumsrahmen 32 x 32 cm
Auflage 20 Stück | signiert
Erhältlich im Online-Shop oder direkt im Atelier in Basel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.